Nico (1938 - 1988) -  I remember
01. - 29. September 2018

Nico (1938 - 1988) - I remember

Als angehender Fotograf traf Dieter Bork 1961 Nico (Christa Päffgen) im Atelier von Peter H. Fürst. Zurück von den Dreharbeiten zu Frederico Fellinis 'La Dolce Vita' stattete Nico ihrer Geburtsstadt Köln einen Besuch ab, bevor es sie weiter nach New York zog. Ihr Treffen hielt Dieter Bork mit seiner neuen Leica M2 fest und es entstand eine intime Portraitreihe der damals 23-jährigen Künstlerin.
Anlässlich ihres 30. Todesjahres stellt Dieter Bork diese Arbeit erstmalig der Öffentlichkeit vor.

Am 28. und 29. September wird das Atelier kolle_kuntz seine Kollektion 04 für Frauen und Männer zusammen mit weiteren inspirierenden Produkten im Rahmen der Ausstellung präsentieren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Ausstellung erscheint die Edition Nico - I remember. Vier Gelatinesilber - Handabzügen auf Barytpapier Ilford Classic vom original Kleinbild-Schwarzweißnegativ. In Kassette mit Klapp-Passepartout, gestempelt und signiert. 1961.
2900.- €/ Auflage 20 + 2 AP.

Vita
Dieter Bork *1943
1961 - 1963 Assistenz bei Peter H. Fürst
1964 - 1967 Studium an der Kölner Werkschule bei Heinrich Hussmann, Friedrich Vordemberge und Arno Jansen
Freelance - Assistenz : Helmut Newton, Paris; Christa Peters /Chatwig Hall, London
Seit 1968 als freier Fotograf im Bereich Kommunikationsdesign sowie redaktionelle Arbeiten für internationale Verlage (Ferrerro, DuMont, Twen, Stern, Elle etc.)

Internationale Auszeichnungen
1976 Rizzolo Award, Italien
1999 Gold Award, Calender Competition, Osaka/Japan

Ausstellungen
2004/2005 'light paintings' Galerie Rachel Haverkamp, Köln
2010 'Blickwechsel' BBK Stapelhaus, Köln
2010 'Forum für Kunst', Heidelberg
2012 'Ein Jahr danach' Art 68, Köln
2013 'Artvent' ART68, Köln
2015 'Museum Llubeljana, Georgien